Audit Support & Interimsmanagement

Häufigere Audits der Vendoren führen zu höheren Risiken durch Strafzahlungen

Marktdatenvendoren und Börsen sahen sich in den letzten Jahren auf Terminal- und Applikationsebene mit einem stetigen Rückgang der Nutzung und damit des Umsatzes konfrontiert. Zum einen zog die Krise in der Finanzbranche sinkende Mitarbeiter- und Userzahlen nach sich, zum anderen führte die zunehmende Automatisierung auf Applikationsebene und die Umstellung vieler Aufgaben von Menschen auf Systeme zu geringerer Daten- und Terminalnutzung. Unter diesen Bedingungen versuchen Vendoren und Börsen seit längerem den Umsatzrückgang zu kompensieren, indem sie neue, für sie günstigere kommerzielle Vertrags- und Lizenzmodelle einführen. Zudem werden Grauzonen in der Nutzung eliminiert und bisherige Stillhalteabkommen aufgekündigt. Zur Durchsetzung der neuen Regeln kontrollieren sie deren Einhaltung sowohl häufiger als auch umfassender in Form von Audits, die zum Teil mit Untersuchungen vor Ort einhergehen. Das Risiko, aufgrund nicht vertragskonformer Datennutzung Straf-zahlungen leisten zu müssen, ist dadurch erheblich gestiegen.

 

Die Herausforderungen an den Marktdaten-Manager haben in diesem Umfeld stark zugenommen:

 

  • Verstehen der neuen Vertrags- und Lizenzmodelle und deren Konsequenzen
  • Einschätzen der Risiken und Evaluierung der Optionen:
    • Umsetzen der neuen Modelle, sofern möglich auch rückwirkend: Kommunikation der neuen Regeln an Nutzer und Applikationsbetreuer und Überwachung der Umsetzung
    • Eliminierung der nicht vertragskonformen Datennutzung: Entscheidung gemeinsam mit Management und Business, dann entsprechende Umsetzung
    • Eingehen des Risikos der nicht vertragskonformen Datennutzung mit drohender Strafzahlung:
      Managemententscheidung und bei Bedarf Bildung entsprechender Rückstellungen
  • Begleiten und Bearbeiten der in Zahl und Umfang zunehmenden Audits (remote, on-site) seitens Börsen, Brokern und Vendoren (z.B. Bloomberg, Thomson Reuters)
  • Unterstützung bei Verhandlungen mit Auditoren und Umsetzung der Audit Findings

 

Minimieren Sie Ihr Risiko durch professionellen Audit-Support der Be Think, Solve, Execute GmbH:

 

Leistungsangebot

 

  • Audit-Support
    • Beratung vor dem Vendor-Audit:
      Risikoquantifizierung bzgl. nicht vertragskonformer Datennutzung durch Abgleich Datennutzung vs. Kundenverträge; Unterstützung beim Ausfüllen der Fragebögen des Auditors
    • Beratung während des Vendor-Audits:
      Begleitung des Audit-Prozesses; Unterstützung bei den Interviews mit den Applikationsbetreuern, den Applikationsdemos und der Audit-Dokumentation
    • Beratung nach dem Vendor-Audit:
      Unterstützung bei den Verhandlungen mit dem Auditor bzgl. Nach-/Strafzahlungen wie auch auf lizenzrechtlicher/vertraglicher Ebene; Begleitung bei der Umsetzung der Audit Findings, sowohl auf fachlicher als auch auf technischer Ebene
  • Interimsmanagement
    • Vertretung des Market Data Managers während dessen Abwesenheiten, keine längere Einarbeitung erforderlich aufgrund der entsprechenden Marktdatenmanagement-Vorkenntnisse
    • Unterstützung des Market Data Managers in Zeiten hoher Belastung (z.B. bei größeren Projekten)

 

Ihr Nutzen

 

  • Audit-Support: Risikominimierung und Unterstützung für das Finanzinstitut bei Audits durch professionelle Beratung während der gesamten Audit-Laufzeit
  • Interimsmanagement: Gewährleistung eines strategischen Marktdatenmanagements durch effiziente personelle Ausstattung auch in Zeiten von Abwesenheiten oder längerer Belastung

 

Be GmbH Erfolgsfaktoren im Interimsmanagement & Audit Support

 

  • Fundiertes Markt- & Referenzdaten Know-How
  • Umfassende Kenntnisse der Vendoren und deren Vertrags- und Lizenzmodelle
  • Erfahrung in der Begleitung von Audits und der Umsetzung der Findings