Trading & Post-Trade Verarbeitung

Der Handel mit Wertpapieren, Devisen und Derivaten spielt nach wie vor eine unverzichtbare Rolle im Investment Banking. Aufgrund der Digitalisierung und der Vielzahl an regulatorischen Anforderungen nehmen die Komplexität der Prozesse und die Bedeutung des Post-Trading (z.B. beim Collateral Management oder dem Derivate Clearing) stark zu. Die Be Think, Solve, Execute GmbH realisiert seit Langem erfolgreich Projekte für Banken, Börsen und Clearinghäuser im Bereich Trading und Post-Trading und unterstützen darüber hinaus Finanzinstitute und -dienstleister bei der Auswahl von Front- und Back-Office Systemen und deren Anbindung an Börsen, elektronische Handels- und Clearingsysteme sowie den damit verbundenen, internen Prozessen.

 

Zu den Themenbereichen

  • Trading
  • Post-Trading
  • Securities Servicing
  • Custody business

 

bieten wir

  • Analyse von Geschäftsmodellen und Business Cases
  • Fachliche Beratung zu Prozessen und Produkten
  • Programm- und Projekt-Management
  • Begleitung der Kommunikation mit Börsen- bzw. Betreibern, Clearinghäusern, Zentralverwahrern, Softwareanbietern, Dienstleistern

 

in allen Phasen eines Projektes, beispielsweise

  • Marktsondierung, Studien, „Impact“-Analysen
  • Anforderungsmanagement
  • Systemauswahl
  • Konzeption und Spezifikation von fachlichen und technischen Lösungen
  • Implementierung (inklusive Test-Management und Roll-Out)

 

Ihre Benefits:

  • Kompetente Beratung in allen fachlichen und technischen Aspekten
  • Wissenstransfer in den genannten Bereichen aufgrund langjähriger, eigener Erfahrung der Mitarbeiter
  • Unterstützung entlang der gesamten Projektstrecke aus einer Hand (von Vorstudie bis Implementierung)
  • Individuelle Schnittstellendefinition und -entwicklung